Die Experten

 
 
JKL.jpg

DR.-ING. JANKA KRINGS-KLEBE

Ihre Promotion in Maschinenbau legte die Grundlage für das interdisziplinäre und systemische Verständnis und die Expertise von Fr. Krings-Klebe. Dies ermöglichte Ihr, die Fehlerkosten in einem Bosch Fertigungswerk außerordentlich zu senken.

In weiteren beruflichen Stationen entwickelte Fr. Krings-Klebe Ihr interdisziplinäres Wissen konsequent um Prozess- und Organisationsentwicklung sowie Kommunikation und Marketingstrategie weiter. Unter Ihrer Leitung wurden wichtige Fortschritte im Sondermaschinenbau bei der Etablierung internationaler, profit-&-loss-verantwortlicher Teams erreicht.

Als Expertin für Unternehmensmodelle, Service-Organisationen und Agilität schaffte Sie maßgebliche Grundlagen für den Aufbau neuer Geschäftsfelder in Bosch Geschäftseinheiten weltweit.

Fr. Krings-Klebe lernt nebenbei Mandarin, ist Co-Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin der co-shift GmbH und Co-Autorin des Buchs „Future Legends - Business in Hyper-Dynamic Markets“.

 

JH.jpg

DIPL.-ING. (BA) JOACHIM HEINZ

Vernetzung schafft Mehrwert. Diese Erkenntnis aus dem technischen Studium überführte Hr. Heinz in den Folgejahren zu Auszeichnungen in Form der Mitgliedschaft im „Club Genial“ der Deutschen Telekom AG für die Initiative einer konzernweiten Zusammenarbeits-Plattform, sowie dem „Innovation Champion“ der T-Systems MMS für den erfolgreichen Aufbau und Erstvermarktung eines innovativen Beratungsprodukts.

Im weiteren Verlauf führte Hr. Heinz über Jahre ein Projekt der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH zur Schaffung eines vernetzten Unternehmens als Antwort auf eine sich schnell veränderndes Geschäftsumfeld. Das Projekt wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. durch EFQM.

Vernetzung als Geschäftsgrundlage: Als Co-Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der co-shift GmbH unterstützt Hr. Heinz Unternehmen darin, sich auf das vernetzte Zeitalter vorzubereiten mittels Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen, adaptiven Organisationen und Schaffung unternehmerischer Arbeitskulturen. Hr. Heinz ist Co-Autor des Buchs „Future Legends - Business in Hyper-Dynamic Markets“.

js.jpg

DIPL.-ING. JÖRG SCHREINER

Als Ingenieur der Datentechnik ist der berufliche Weg von Hr. Schreiner geprägt durch tiefes Interesse an der Wirkungsweise komplexer sozio-technischer Systeme. Die Arbeit an Fahrzeugnavigations-systemen führte ihn in die Forschung, wo er prozessorientierte Entwicklungsmethoden kennenlernte und später als Inhouse-Consultant im Großkonzern Bosch verbreitete. Unter seiner Führung sicherten Cloud-Technologien, Prozess-Systeme und agile Organisationsstrukturen unternehmerische Freiräume, Flexibilität und die Fähigkeit zu schnellem weltweiten Handeln im Unternehmensverbund.

Als talentierter Systemanalyst versteht er es,komplexe Sachverhalte prägnant darzustellen und einfach verständlich zu machen. Hr. Schreiner ist Experte im Themenfeld von Softwareentwicklung, Organisationsdesign, Agilität, Prozessdesign, Qualitäts- und Projektmanagement, sowie Co-Autor des Buchs „Future Legends - Business in Hyper-Dynamic Markets“.